News
News

Der Forschungscampus ARENA2036 wird im kommenden Jahr seine internationalen Verbindungen und Partnerschaften weiter ausbauen. Das Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt entsprechende Internationalisierungsvorhaben mit der Fördermaßnahme „Internationalisierung von Spitzenclustern, Zukunftsprojekten und vergleichbaren Netzwerken“.

Das Programm durchläuft nun die zweite Runde und ARENA2036 zählt zu den glücklichen Gewinnern. Unter dem Titel „ARENA2036plus – internationale Vernetzung von Spitzenforschung auf dem Campus“, will ARENA2036 die internationale Ausrichtung des Forschungscampus verstärken und die Vernetzung zwischen den Akteuren aus Wissenschaft und Industrie länderübergreifend fördern.

Die Internationalisierungsbestrebungen von ARENA2036 dienen der Initiierung grenzüberschreitender Forschungs- und Entwicklungsvorhaben und sind essenziell, um die Zusammenarbeit zwischen der Spitzenforschung und Unternehmen zu intensivieren. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Unterstützung und Teilhabe von KMUs. Mit der Fördermaßnahme des Bundes ist es möglich hier entscheidende und strategische Schritte in Richtung Zukunft zu gehen.

Kontakt

ARENA2036 e.V.
Pfaffenwaldring 19
70569 Stuttgart
 
0711 - 685 68361
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Newsletter

captcha